Reisemedizin




Wie schnell ist man auf dem Weg in den Urlaub....

Frankreich, Seychellen, Afrika...

Hat das Reisebüro Ihnen gesagt, dass es hier ganz andere Infektionen als bei uns in Deutschland gibt?

Sie fragen sich Frankreich, ja auch Frankreich, hier sei die Hepatitis A, genannt, eine Leberentzündung welche zu Bauchschmerzen, Übelkeit, Durchfällen und Gelbsucht führt.

Die anderen Länder bieten noch viel mehr: Gelbffieber, Lassa, Dengue.... und was die meisten kennen Malaria.

Ich biete Ihnen an, die Reiseroute durchzugehen und ggf. nötige Impfungen (inklusive Gelbfieber ) durchzuführen und sie ausführlich über Malaria Prophylaxe und -Schutz zu informieren.

Schicken sie per eMail Fotos ihres Impfpasses, ich nehme eine Vorabprüfung vor und beim Termin können wir die nötigen Impfungen durchführen.

Warum kann ich das? Ich habe die Ausbildung am Bernhard-Nocht Institut durchlaufen, bin DTG zertifiziert und durch die Bundeswehr und Ihre Einsatzgebiete oftmals erfahrener als viele Hausärzte.


Malariaverbreitung 2016

Kommen sie vorbei und wir gehen alles gemeinsam durch.

Kosten einer Reisemedizinischen Beratung: Ca 60€